Auf dem Jakobsweg

VIA SCANDINAVICA

Der neue Pilgerstempel für die Stadt Lauenburg

Auf dem Weg nach Santiago de Compostela — viele Wege dorthin verlocken Menschen zum Zweck der Einkehr, der Besinnung oder nur für eine Auszeitein Stück zu gehen und zu pilgern. Der Jakobsweg ist Weltkulturerbe der UNESCO.


Die Stadt Lauenburg an der Elbe ist eine Etappe auf der VIA SCANDINAVICA, der Jakobsweg von Fehmarn nach Eisenach.


Im Auftrag der Stadt Lauenburg hat der ortsansässige Grafikdesigner Bernd K. Jacob ein Stempelmotiv erarbeitet. Zu sehen ist die historische Altstadt an der Elbe mit dem Turm der Maria-Magdalenen-Kirche. Im Hintergrund das Geestufer und die Artlenburger Windmühle auf der anderen Elbseite.

Pilgerer, die durch Lauenburg a.d. Elbe kommen, erhalten den Stempel für ihren Pilgerausweis ab sofort in


Tourist-Information Elbstaße 59


Kirchenbüro

Hohler Weg 2


Friedhofsverwaltung Lütauer Chaussee 2

Samstag, 12. Mai  von 10 bis 18 Uhr

Fest der Kulturen auf dem Schüsselteich

Wir laden ein zu einem Fest der Kulturen. Die Türkische Gemeinde und die Evangelische Gemeinde feiert auf dem Schüsselteich eine internationale Kermes.


Kinderprogramm:

Kinderschminken von 11:00 bis 14:00 Uhr

Hüpfburg und diverse kleine Spielgeräte

Kinder- Entdeckungsrallye

Bobycar-Rennen für Kinder


Kulinarisches Angebot:

Türkische Spezialitäten

Kaffee und Kuchen

Softgetränke

Regenbogen-Waffeln

Kulturprogramm:

11:00 Uhr    Türkische Tanzgruppe

13:00 Uhr    G-Braker

15:00 Uhr    Tanzgiesellschaft Geesthacht I

17:00 Uhr    Tanzgiesellschaft Geesthacht II


Erzählcafé

In einem großen, runden Zirkuszelt gibt es die Möglichkeit mit der Türkischen Gemeinde und der Evangelischen Kirchengemeinde ins Gespräch zu kommen.


Pastor Philip Graffam

Personen auf dem Foto: von links:

Conrad Wegmann (Kirchengemeinderat), Bekir Yortuglu

(1. Vorsitzender Türkische Gemeinde), Pastor Philip Graffam, Imam Eren Kösterelioglu, Osman Bildikari (Türkische Gemeinde)

Sonntag, 6. Mai, 9.30 Uhr

Gottesdienst auf dem Raddampfer Kaiser Wilhelm

Kirche mal etwas anders. Nur selten besteht die Möglichkeit einen Gottesdienst auf einem historischen Raddampfer zu erleben.

Evangelischer Gottesdienst an Bord des Dampfers mit Pastor Ulrich Billet.

Es begleitet musikalisch Werner Krzenzck am Akkordeon.  

Die Teilnahme am Gottesdienst ist selbstverständlich kostenfrei.

Nach den Gottesdienst besteht die Möglichkeit um 11:00 Uhr an der Fahrt nach Bleckede teilzunehmen. Die Fahrt nach Bleckede & zurück kostet für Erwachsene 20,00 €/Pers.

Wer hat Lust, unsere Kirche den Besuchern zu zeigen?

Das Interesse an einer Kirchenbesichtigung ist groß.


Herzliche Einladung an Menschen, die der Maria-Magdalenen-Kirche verbunden sind und sich als Kirchenhüter engagieren möchten.


Informationen bei Pastor Ulrich Billet

Tel. 04153 2397